14 March 2018

Nowa Spółka Grupy Kapitałowej OT Logistics obsłuży klientów w krajach dawnej Jugosławii.

Die Gruppe OT Logistics gründete die Gesellschaft OTL Forwarding zur Sicherung der umfassenden Speditions- und Tranportdienste für Kunden aus Serbien, Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Mazedonien. Die Gründung des Unternehmens hat es zum Zweck, die Präsenz der Gruppe in diesen Märkten zu verstärken und den Güterumschlag in dem durch OT Logistics kontrollierten Hafen in der kroatischen Stadt Rijeka zu erhöhen.

Die Gesellschaft OTL Forwarding mit Sitz in Belgrad (Serbien) wird unter anderem Speditionsdienste im In- und Ausland (Fluss-, Bahn-, Straßen-, und Lufttransporte) Güterumschlagdienste, Transport übergroßer Ladungen, Project Cargo-Dienstleistungen, Güterbeförderung in kontrollierten Temperaturen und Zolldienste, anbieten. Die neue Gesellschaft wird auch die Dienste der lokalen Seehäfen, davon Rijeka in Kroatien und Ploče im Süden des Landes in Anspruch nehmen.

„Die Gründung des Unternehmens OTL Forwarding ist ein weiterer Schritt bei der Umsetzung der strategischen Ziele der Gruppe OT Logistics und deren Etablierung in den Märkten von Mitteleuropa.  Die Präsenz der Gruppe im Westbalkanraum und in Slowenien wird uns Kundenakquisition, insbesondere im Bereich von Straßen- und Schienenverkehr, sowie die laufenden Kundenbeziehungen erleichtern.  Wir hoffen auch, dass die Intensivierung von Geschäftsbeziehungen in den lokalen Märkten einen positiven Einfluss auf die Güterumschlaggröße im Hafen Rijeka nehmen wird. Wir wollen uns bei der Entwicklung des lokalen Speditions- und Logistikmarktes beteiligen – wir sehen hier ein großes Entwicklungspotenzial, das in erster Linie auf einer effizienteren Nutzung der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur in der Region basiert.  Wir sind überzeugt, dass wir bei unserer Erfahrung, unserem Know-How und Umfang unserer Tätigkeiten in der Lage sind, ein attraktives und umfassendes Angebot an Transport-, Speditions- und Güterumschlagdiensten unseren Kunden anzubieten“ – sagte Zbigniew Nowik, der Vorstandsvorsitzende der OT Logistics.

Die Gründung eines neuen Unternehmens in Serbien erfolgt im Rahmen der Entwicklung durch die Gruppe OT Logistics des  Nord-Süd-Transportkorridors auf den Gebieten zwischen der Ostsee, dem Schwarzen Meer und der Adria und der Intensivierung des Warenverkehrs zwischen den Ländern Mitteleuropas.“ – so der Präsident Nowik.